Startseite

 

Rund um Weiterbildung

 

Informationsmaterial

 

Kurssuche

 

Fachrichtungen

     > Schulabschlüsse

     > Allgemeinbildung

     > Sprachen

     > Werbung und Kreativität

     > Persönlichkeitsbildung

     > Kaufmännischer Bereich

     > Informatik

     > Technik

 

Weiterbildungsinstitute

     > AKAD

     > ALH

     > Apollon

     > DAA Wirtschaftsakademie

     > DAM

     > DHA

     > Deutsche Sportakademie

     > EuroFH

     > Fernakademie für

        Erwachsenenbildung

     > Hamburger Akademie für

        Fernstudien

     > ils

     > IUBH

     > IWW

     > PFH

     > Rolf-Schneider-Akademie

     > sgd

     > SRH Fernhochschule

     > TAW

     > W. Büchner Hochschule

 

Spezielle Angebote

 

Links

 

Kontakt

 

Impressum/Disclaimer

 

 

 

Startseite > Weiterbildungsinstitute > ALH-Akademie

 

 

ALH–Akademie
Weiterbildung im alternativen Gesundheitsbereich

Die ALH-Akademie bietet seit 50 Jahren berufsbegleitende Ausbildungen für ganzheitliche Gesundheit und Beratung an. In den staatlich zugelassenen Lehrgängen werden praxisorientierte Fähigkeiten und aktuelles Fachwissen zur persönlichen Weiterentwicklung und beruflichen Qualifikation vermittelt. Die Basis bietet ein modernes, mediengestütztes Lernsystem, das durch flexible Seminartermine und interaktive Online-Trainings genau auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten ist. Die Teilnehmer erhalten zudem jederzeit qualifizierte fachliche Beratung und individuelle Betreuung durch persönliche Fachtutoren!

 

Individuelle Beratung und persönliche Betreuung
Die ALH bietet Interessierten eine kostenfreie telefonische Beratung unter der Rufnummer 0800 - 34 22 100 oder ein persönliches Beratungsgespräch vor Ort an. Hierbei können Fragen zum Lehrgang, den Lehrgangsvoraussetzungen, den individuellen Entwicklungszielen und Fördermöglichkeiten besprochen werden. Auch nach Lehrgangsstart ist die persönliche Betreuung durch Studientutoren weiter gegeben. Teilnehmer können sich jederzeit mit organisatorischen oder fachlichen Fragen an ihren Ansprechpartner wenden und Motivations- und Organisationshilfen in Anspruch nehmen.
 

Weitere Informationen unter www.alh-akademie.de.
Informationsmaterial anfordern unter http://www.alh-akademie.de/infomaterial/.


Die Lehrgänge der ALH:

 
Achtsamkeitstrainer (ALH) Die ständige Erreichbarkeit durch E-Mails, What’s App oder SMS, egal ob privat oder beruflich, übt stetigen Druck auf unsere Gesellschaft aus. Es wird ein Gefühl von Stress erzeugt, welches auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen führen kann.
Ein wissenschaftlich erwiesenes kraftvolles Mittel zur Kultivierung innerer Ruhe, Gelassenheit und Entspannung ist Achtsamkeit - das Üben von Gegenwärtigkeit im „Hier und Jetzt“. Es reduziert nachweislich Stress, fördert Gesundheit und Wohlbefinden, wonach sich viele Menschen im Alltag sehnen.
In der Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer werden Ihnen fundiertes Fachwissen sowie intensive praktische Übungen vermittelt, wodurch Sie Ihr Wohlbefinden stärken und auch anderen zu mehr Gelassenheit verhelfen können. Sie erlernen sowohl für sich, als auch für andere einen Raum zu schaffen, in dem man zur inneren Ruhe findet.
Demenzbegleiter (ALH) Demenz ist in Deutschland eine verbreitete Krankheit und stellt Betroffene, Angehörige sowie Pflegekräfte vor eine Herausforderung. Neben der Unterstützung des Betroffenen im alltäglichen Leben, fehlt den Bertreuenden häufig die Zeit, um sich in die veränderte Welt des Menschen mit Demenz einzufühlen und auf seine sozialen, geistigen und seelischen Bedürfnisse einzugehen.
Nicht nur über die Demenzerkrankung, sondern auch über die besonderen Bedürfnisse der Betreuten und in der Kommunikation ist solides Wissen essentiell, um die Betroffenen verantwortungsvoll zu unterstützen.
Im Lehrgang Demenzbegleiter wird Ihnen Fachwissen, welches sich an den Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes orientiert, vermittelt. Sie erlernen wie Sie professionell mit Demenzerkrankten umgehen, Angehörige und Pflegende stärken und wertvolle Momente wie Positive Erlebnisse in den Fokus rücken.

 

Ernährungsberater

 

Die berufsbegleitende Ausbildung zum Ernährungsberater vermittelt Ihnen umfangreiches Fachwissen und praktische Kompetenzen um Ihre Kunden bei einer erfolgreichen Ernährungsumstellung zu unterstützen. Einen Schwerpunkt bilden ganzheitliche Ernährungskonzepte wie die 5-Elemente-Küche und Ayurveda.

 

 

Happiness Trainer

 

 

Im Lehrgang Happiness Trainer (ALH) lernen Sie die wissenschaftlichen Grundlagen und Erkenntnisse der positiven Psychologie kennen und bekommen eine Vielzahl von Methoden und Instrumenten an die Hand, um diese Erkenntnisse in verschiedenen Kontexten anzuwenden. Das Wissen wird über Studienbriefe und Webinare anschaulich vermittelt, in Praxisworkshops wenden Sie die Methoden des Happiness Trainings dann praktisch an. Den Abschluss bildet ein eigenes Projekt als Happiness Trainer.

 

Heilpraktiker

 

Die Ausbildung zum Heilpraktiker spricht Naturheilkunde-Interessierte an, und bereitet sie darauf vor, eine Tätigkeit als Heilpraktiker auszuüben. Die Prüfung zur Berufsausübung erfolgt vor dem zuständigen Gesundheitsamt.

 

Heilpraktiker

(Psychotherapie)

 

Die Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie) bereitet Studierende darauf vor, eine psychotherapeutische Tätigkeit im Rahmen des Heilpraktikergesetzes auszuüben. Die Prüfung zur Berufsausübung erfolgt vor dem zuständigen Gesundheitsamt.

Paarberatung

Der Lehrgang Paarberatung (ALH) vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse über grundlegende Beziehungsmodelle und -theorien. Sie lernen konkrete Methoden aus der Kommunikations- und Verhaltenspsychologie sowie systemische Interventionen und wenden diese in praktischen Übungen und Beratungsgesprächen an.

 

Psychologischer Berater

(ALH)

 

Der Lehrgang zum psychologischen Berater richtet sich an Personen, die beruflich viel Kontakt mit Menschen pflegen und tiefergehende Kenntnisse über psychologische Zusammenhänge erwerben möchten. Er dient als Zusatzqualifikation für Fachkräfte im gesundheitlichen, pädagogischen oder sozialen Bereich, sowie als Basis für eine berufliche Selbstständigkeit als psychologischer Berater.

 

Resillienztrainer (ALH)

 

 

Während der Ausbildung zum Resilienztrainer erwerben Sie das Fachwissen und die praktischen Kompetenzen, um Menschen dabei zu unterstützen, ihre Resilienz systematisch zu entwickeln. Sie lernen wie Stress entsteht, wie der einzelne Mensch individuelle Bewältigungs-Strategien entwickeln und einen Ausgleich durch anerkannte Entspannungsverfahren schaffen kann.
 

 

Seelsorger

(ALH)

 

Speziell für Menschen, die auf Grundlage des christlichen Glaubens seelsorgerisch tätig werden möchten, entwickelte die ALH die Ausbildung zum Seelsorger.

 

Suchtberatung

(ALH)

 

Die ALH bietet Menschen, die im privaten oder beruflichen Umfeld in Kontakt mit Suchtkranken stehen, die Ausbildung Suchtberatung an. Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Indikationsbereiche des Suchtverhaltens kennen und erwerben die Fähigkeiten zur Suchtkrankenhilfe.

Traumafachberater (ALH) Fachlich geschultes Personal leistet wertvolle Hilfe und Begleitung für die Arbeit mit traumatisierten Menschen. Nicht nur die Vielzahl von Flüchtlingen, sondern auch die Menschen, die unter häuslicher und sexualisierter Gewalt oder Katastrophen leiden, haben den Bedarf an qualifizierten Fachleuten für psychosoziale Versorgung in den vergangenen Jahren steigen lassen.
Dieses Gebiet wird hauptsächlich durch Berufsgruppen mit Fachschul-, Fachhochschul- und Hochschulabschlüssen abgedeckt. Spezialisiertes Fachwissen für den Umgang mit traumatisierten Menschen wird bei vielen dieser Ausbildungen allerdings kaum vermittelt.
Mit dem ALH-Lehrgang erwerben Sie Fachwissen und Kompetenzen für einen professionellen Umgang mit traumatisierten Menschen. Wir vermitteln Ihnen praktische Interventionsmethoden zur Stabilisierung von traumatisierten Menschen und das Handwerkszeug für eine traumasensible Beratung auf Grundlage Ihres fundierten Hintergrundwissens zur Psychotraumatologie.
Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT), die sich zum Ziel gesetzt hat, Qualitätsstandards in der psychosozialen Versorgung traumatisierter Menschen zu schaffen.
Vertiefungsmodul Traumapädagogik (ALH) Kinder und Heranwachsende, die bereits in jungen Jahren starken psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt waren, wie beispielsweise sexuellem Missbrauch, körperlicher Verwahrlosung, schweren Verlusten oder massiver Gewalt, bedürfen einer besonderen fachkundigen Unterstützung und pädagogischen Begleitung. Denn gerade traumatische Erlebnisse im Kindesalter können starke Auswirkungen auf das gesamte spätere Leben haben.

Im Vertiefungsmodul Traumapädagogik wird Ihnen fundiertes Fachwissen über die Entstehung, die Symptome und Traumata sowie die Kompetenz, Gruppendynamiken bei Kindern professionell einzuschätzen und kompetent zu steuern, vermittelt, um Kinder auf ihrem Weg zu unterstützen.